updated 14.10.2019

Letzte Meldungen
10.10.2019 ⇨ Online Banken
TOP 10 Festgeld online
08.10.2019 ⇨ Online Banken
TOP 10 Tagesgeld online
02.10.2019 ⇨ Vergleichsrechner
Rechtsschutzversicherungen
25.09.2019 ⇨ Bankenwissen
Alternativen zum iTAN-Verfahren
⇨ zum Archiv...

TOP 10 Tagesgeld online

Ein Tagesgeldkonto bietet ihnen fast jede Bank an. Dabei handelt es sich um ein Konto auf dem Sie nicht benötigtes Geld "parken" können und dieses verzinst bekommen. Dieses Geld ist nicht fest angelegt und somit jederzeit verfügbar. Hier die TOP 10 der lukrativsten Anbieter für Tagesgeldkonten.

Wer bietet die attraktivsten Zinsen?

Tagesgeld Vergleichsrechner TOP 10

Anlagebetrag: Anlagedauer:
Link
Tagesgeld bei einem Anlagebetrag von 12000 € und einer Laufzeit von 6 Monaten.
ℹ️
Rendite:
illimity Bank Tagesgeld
  • Zinsertrag: 48,00 €
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,80%
Banca Progetto Tagesgeld
  • Zinsertrag: 42,00 €
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,70%
Fibank Tagesgeld
  • Zinsertrag: 39,03 €
  • Zinsgutschrift ¼-jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,65%
BRAbank Tagesgeld Weltsparen
  • Zinsertrag: 30,00 €
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,50%
Alpha Bank Romania Tagesgeld
  • Zinsertrag: 30,00 €
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,50%
Nordax Bank Tagesgeld
  • Zinsertrag: 27,02 €
  • Zinsgutschrift ¼-jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,45%
Izola Bank Flexgeld24
  • Zinsertrag: 27,00 €
  • Zinsgutschrift halbmonatlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,45%
Hoist Finance Tagesgeld
  • Zinsertrag: 27,02 €
  • Zinsgutschrift ¼-jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,45%
Resurs Bank Tagesgeld
  • Zinsertrag: 27,00 €
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,45%
Komplett Bank Tagesgeld
  • Zinsertrag: 24,00 €
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
0,40%
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 14.10.2019. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2019 financeAds.net
Finden Sie mit Hilfe des nachfolgenden Vergleichs ganz schnell und einfach heraus bei welchen Direktbanken sich aktuell ein Tagesgeldkonto lohnt. Geben Sie Ihren Anlagebetrag und die angenommene Anlagedauer ein und Sie erhalten auch den zu erwartenden Zinsertrag für diesen Zeitraum. Durch das Internet steht ihnen der gesamte europäische Markt für Ihre Anlage offen. Bitte beachten Sie, dass im Vergleichsrechner nur Angebote von Partnern mit denen wir auf Provisionsbasis zusammenarbeiten berücksichtigt werden können.

Flexibel bleiben

Dies bezieht sich nicht nur auf die Verfügbarkeit Ihres Tagesgeldes, über welches Sie täglich verfügen können. Flexibel sollten Sie auch im Bezug auf die Wahl der Bank bleiben, bei welcher Sie Ihr Geld anlegen.

Zinssätze können sich ändern

Deshalb sollten Sie die Zinsentwicklung bei Ihrer Bank stets im Auge behalten. Vergleichen Sie von Zeit zu Zeit und prüfen Sie Alternativen. Scheuen Sie sich nicht mit Ihrem Vermögen gegebenenfalls die Bank zu wechseln.

Größere Vermögen besser auf mehrere Banken verteilen

Sollte das Vermögen auf Ihrem Tagesgeldkonto die Grenze von 100.000,- Euro übersteigen, empfiehlt es sich auf jeden Fall dieses Vermögen auf unterschiedliche Banken zu verteilen. Grund hierfür ist die Einlagensicherung, welche für gewöhnlich bei dieser Grenze endet. Da Sie Gläubiger der Bank sind, könnte das im ungünstigsten Fall bei einer Zahlungsunfähigkeit den Verlust Ihres Vermögens jenseits der 100.000,- Euro bedeuten.
Tagesgeldkonto: Das Ersparte ist dort alle Mal besser aufgehoben als unter dem Bett.

Im Tagesgeldvergleichsrechner oben, ist die jeweilige Einlagensicherung der einzelnen Banken aufgeführt.

Banken im europäischen Ausland

Sollten interessante Angebote ausländischer Banken vorliegen, werden diese ebenfalls im Vergleichsrechner mit aufgeführt. Diese erkennen Sie an der jeweiligen Landesflagge. Fahren Sie mit der Maus über diese Flagge, erhalten Sie zusätzliche Informationen der jeweiligen Einlagensicherung. Sollte dies auf Unbehagen stoßen, wählen Sie nur Banken mit der Landesflagge Ihres Vertrauens.
Im Falle der Insolvenz und Abwicklung eines Kreditinstituts gelten jedoch die einheitlichen EU-Abwicklungsrichtlinien.

Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier:

Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym handeln. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.

Name oder Pseudonym:

Thema:
Kommentar:

Sarah schrieb am Mi. 09.10.2019

Tagesgeld mit deutscher Einlagensicherung

Beim Blick auf den Vergleichsrechner fällt auf daß sich alle Banken im Ausland befinden. Ich will nicht in Frage stellen daß es sich hierbei stets um seriöse Banken handelt, dennoch wäre mir eine deutsche Einlagensicherung lieber. Verzinsen die deutschen Banken so schlecht daß sie hier keine Rolle spielen???

💬 Antwort von Admin... Hallo Sarah, in der Tat scheint dies so zu sein. Im Moment (Okt. 2019) ist die mir bekannte Direktbank mit der höchsten Verzinsung und deutscher Einlagensicherung die "net-m Privatbank 1891" mit müden 0,3% auf's Tagesgeld.
Noss schrieb am Sa. 01.06.2019

Lohnt sich Tagesgeld noch?

Vielen Dank für die schöne Übersicht. Wenn ich mir deine beste Empfehlung ansehe stehen da aber gerademal erbährmliche 1% Zins, das ist wirklich nicht die Welt und ich frage mich doch, ob sich der Aufwand überhaupt lohnt.
Früher hatte ein Tagesgeldkonto ja wirklich Sinn gemacht, in der heutigen Zeit kann man sich das aber schenken. Für 1000 geparkte Euros bekomme ich vierteljährlich 2,50 Euro. Was soll das Ganze also?
Bernie schrieb am So. 18.03.2018

Tagesgeldkonto bei der Consorsbank

Am Wochenende habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank eröffnet. Online, ohne Postidentverfahren. Das ganze ging über eine App und ging bltzschnell, war eine witzige neue Erfahrung für mich.
Empfohlen wurde mir die Bank wegen 1,0% Zinsen. Warum nicht mitnehmen bevor das Geld nutzlos auf dem Girokonto liegt. Ich werde jetzt von Zeit zu Zeit prüfen wer den besten Zins bietet und werde dann auch immer mal wieder wechseln. So einfach und schnell wie das heutzutage geht... warum nicht?