19.09.2020

Letzte Meldungen
23.10.2020 ⇨ Online Banken
Die besten Onlinebanken 2020
01.10.2020 ⇨ Mitteilung
Warum die Insolvenzwelle 2021 kommt
19.09.2020 ⇨ Mitteilung
Girokonto kündigen
19.08.2020 ⇨ Mitteilung
2,66% Dispozins bei der HypoVereinsbank
⇨ zum Archiv...

Girokonto kündigen

Wem die Kontoführungsgebühren über den Kopf wachsen, oder aus anderen Gründen unzufrieden mit seiner bisherigen Bank ist, der wird sich nach Alternativen umsehen. Oft führt der Weg weg von der örtlichen Filialbank, hin zu einer günstigeren Onlinebank.

Bevor Sie Ihr Girokonto kündigen

Bevor Sie Ihr Girokonto kündigen, sollten Sie unbedingt sicherstellen, daß Sie bereits ein neues Girokonto haben. Klar, ohne lebt es sich schlecht! Weder Geld- und Gehaltseingänge können verbucht werden, noch können Daueraufträge oder Abbuchungen bedient werden.

Das neue Girokonto

Ihre neue Bank?

DKB
  • Kostenlose VISA-Card
  • Nur 6,65% p.a. Dispozins
Testsiegel DKB
norisbank
  • 100,00 Euro Startguthaben
  • Kostenlose Mastercard
Testsiegel norisbank
N26
  • Kostenlose Mastercard
  • Gebührenfreie Kontoführung
Testsiegel N26
Stand 24.10.2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sollten Sie sich noch nicht für Ihre zukünftige Bank entschieden haben, investieren Sie unbedingt etwas Zeit um die ideale Bank für Ihr zukünftiges Girokonto zu finden. Erfahrungsgemäß sind Onlinebanken wesentlich günstiger als die örtlichen Filialbanken. Einige der führenden Onlinebanken finden Sie im Fenster auf der rechten Seite.
Schließen Sie keinesfalls ein Konto vorschnell ab, sondern lesen Sie sich die Bedingungen der Bank genau durch. Die Schattenseiten eines vermeintlich günstigen Angebots werden gerne etwas versteckt gehalten. Dies gilt insbesondere für Kontoführungsgebühren und Dispokredit.

Lassen Sie das alte und das neue Girokonto einige Zeit parallel laufen

Auch wenn es Ihnen unter den Nägeln brennt und Sie Ihre alte Bank so schnell wie möglich los werden wollen, handeln Sie nicht überhastet. Lassen Sie Ihr altes und ihr neues Girokonto noch einige Zeit parallel laufen. Gedulden Sie sich noch mindestens 3 Monate, bevor Sie das alte Girokonto kündigen. Dies hilf Ihnen Fehlbuchungen oder Irrläufer zu vermeiden.

Formloses Kündigungsschreiben genügt

Um ein Girokonto zu kündigen genügt ein formloses Schreiben.
Seit dem 01.10.2016 können Sie Ihr Girokonto sogar per Email kündigen. Der Postweg gilt aber nach wie vor auch. Ganz gleich welche Variante Sie wählen, wichtig ist was in dem Schreiben (formlos) steht. Lediglich folgende Angaben sind erforderlich:
  • Name und Anschrift
  • Kontonummer
  • Ihre Kündigungsabsicht
Zudem empfiehlt sich, beim Kündigungsschreiben direkt Ihre neue Bankverbindung mit anzugeben sowie die Bitte, das noch auf dem alten Girokonto befindliche Guthaben auf das neue Konto zu überweisen.

Sind Kündigungsfristen zu beachten?

Der Gesetzgeber sieht bei Girokonten keine Kündigungsfristen seitens des Kunden vor. Allerdings sehen diese einige Banken in ihren Vertragsbedingungen vor. Der Einfachheit halber sollten Kündigungsfristen bis zu einem Monat akzeptiert werden, alles darüber hinaus ist jedoch unwirksam.

Kontowechselservice nutzen

Vor kurzem war ein Wechsel des Bankkontos noch eine wahre Herausforderung für den Kunden. Der Gesetzgeber hat mit der vorgeschriebenen Kontowechselhilfe jedoch die Banken in die Pflicht genommen, welche nun gehalten sind ihre Kunden beim Wechsel zu unterstützen.

Wie funktioniert die Kontowechselhilfe?

Zunächst werden auf dem alten Konto alle Lastschriften, Daueraufträge wie auch Geldeingänge der letzten 13 Monate analysiert und für den Kunden aufbereitet. Dieser entscheidet dann welcher Zahlungsempfänger/ Sender alles über die neue Bankverbindung informiert werden soll.
Daraufhin tauschen die alte und die neue Bank die entsprechenden Daten aus und die einzelnen Zahlungspartner werden informiert.

Es ist heutzutage also einfach und komfortabel die Bank zu wechseln und für den Kunden mit weniger Aufwand verbunden als man gemeinhin denken mag. Der Kontowechselhilfe kann übrigens bereits die Kündigung des alten Girokontos zu einem festgesetzten Zeitpunkt beinhalten. Als anvisiertes Zeitfenster für den Wechselvorgang mittels des Services sind 12 Tage vorgegeben, in Einzelfällen kann die Dauer aber auch leicht darüber liegen.

1 Nutzerkommentar

  22.09.2020 👱💬 Banker schrieb: #kündigungsfrist #girokonto

Kündigungsfrist Girokonto

Du schreibst eine Kündigungsfrist beim Girokonto wäre ungesetzlich, empfiehlst aber eine Kündigungsfrist von 1 Monat zu akzeptieren, wenn ich dich richtig verstehe.
Warum? Ist das Gesetz nicht eindeutig?

Name oder Pseudonym:

Kommentar:

  25.09.2020
💁 ‍Max ⇨ Banker #1 ⇒ Kündigungsfrist Girokonto
Naja, wen juckt schon ein Monat hin oder her? Den einen Monat würde ich halt schlucken, es lohnt der Ärger doch nicht den man sich aufhalst. Ist wohl immer Abwägungssache, auch wenn man das Recht eigentlich auf seiner Seite hätte.

Name oder Pseudonym:

Kommentar:

  26.09.2020
💁 ‍Bernhard ⇨ Max
@Max: Einerseits hast du vielleicht Recht, aber es kann ja auch nicht sein daß man sich alles gefallen lassen muss!
Man sollte die Kündigung direkt einen Anwalt machen lassen. Wenn ich so darüber nachdenke... könnte man dafür vieleicht sogar seine Rechtschutzversicherung in Anspruch nehmen, das fällt doch unter Privatrecht.

Nutzerkommentare

Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier!
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym schreiben. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.
Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar: