Letzte Meldungen
Girokonto mobile25.06.2017
Baufinanzierung Vergleichsrechner22.02.2017
Risikolebensversicherung Vergleichsrechner13.02.2017
Aktiendepot Vergleichsrechner11.02.2017
07.04.2016

Onlinebanking Vorteile

E Banking, auch Onlinebanking genannt, ist heute die gängigste Art der Deutschen ihre Bankgeschäfte zu erledigen. Bereits im Jahre 2014 wurde hier mit einem Anteil von 55% die 50% Marke überschritten.

Keine Bank kann es sich heute mehr leisten auf ein Onlineangebot und somit auf E-Banking zu verzichten. Somit ist auch bei der örtlichen Sparkasse Onlinebanking möglich. Wesentlich bessere Konditionen können gewöhnlich aber reine Internetbanken, welche auf lokale Filialen verzichten ihren Kunden anbieten. Somit sollte als Einsteiger möglicherweise auch ein Bankwechsel in Betracht gezogen werden.

Beispiel einer Onlineüberweisung im E-Banking-Portal einer Bank.
Wer auf einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort nicht verzichten will, sollte hingegen einfach bei der örtlichen Bank nach deren Onlineangebot fragen.

Vorteile liegen auf der Hand

Durch E Banking erledigen Sie ihre Bankgeschäfte bequem von zu Hause aus. Sie sparen sich den Weg zur Bank, Sie brauchen keine Öffnungszeiten zu beachten und haben rund um die Uhr Überblick und Zugriff auf Ihre Finanzen. Das heißt Sie können schnell und unkompliziert Überweisungen tätigen, Daueraufträge beauftragen oder beenden, aber auch Ihr Konto auf Zahlungseingänge oder Abbuchungen prüfen.
Dies schließt nicht nur Ihr Girokonto ein, sondern gilt genauso für Ihre Sparbücher, Ihr Tagesgeldkonto oder Ihr Aktiendepot.

IBAN und BIC

Leider hat man mit der Einführung von IBAN und BIC dem Verbraucher einen Bärendienst erwiesen. Das SEPA System mag den internationalen Zahlungsverkehr erleichtern und stellt bestimmt kein Problem dar, wenn sich Computer Datenpakete hin- und her schicken. Leider hat bei der Einführung der ach so schlauen, ewig langen Zahlenkolonnen niemand an den Privatkunden der händisch einen Überweisungsträger ausfüllen muss gedacht. Zu schnell schleicht sich hier, auch bei aller Konzentration, ein Zahlendreher ein.

Alles in Allem ärgerlich, aber beim E-Banking können Sie hier wenigstens die IBAN des Empfängers kopieren und einfügen.
Außerdem können auch ganz einfach Überweisungsvorlagen im Bankingportal hinterlegt werden. Dies bietet sich insbesondere an, wenn immer wiederkehrende Überweisungen zu tätigen sind. Diese Vorlagen stehen dann beim nächsten mal ganz einfach schon per Mausklick zur Verfügung.

Sicherheit und Kritik

Onlinebanking kann durch die verschlüsselte HTTPS Datenübertragung von und zur Bank als sicher betrachtet werden. Hier gelten sehr hohe Standards. Jede Transaktion muss mit einer einmaligen TAN (Transaktionsnummer) ihrerseits bestätigt werden.
Diese TAN-Nummern erhalten Sie von Ihrer Bank. Es versteht sich jedoch von selbst dass mit diesen Nummern äußerst behutsam umgegangen werden sollte. Betrugsfälle im E Banking sind meißt auf leichtfertigen Umgang mit diesen TAN-Nummern zurückzuführen.
Deshalb geben Sie diese bitte niemanden, außer zu Ihren Bankgeschäften Preis. Reagieren Sie niemals auf Emails in denen Sie gebeten werden Passwörter zu überprüfen oder TAN-Nummern anzugeben. Im Zweifelsfall setzen Sie sich in solchen Fällen immer mit Ihrer Bank in Verbindung.
Um ganz auf Nummer sicher zu gehen, sollte Ihr Computer über eine aktuelle Virenschutzsoftware sowie eine Firewall verfügen. Doch dies sind auch ohne Onlinebanking Grundvoraussetzungen um sich im Internet zu bewegen.

 

Hier können Sie einen Kommentar oder Ihre geschätzte Meinung hinterlassen:
Name:

Kommentar: