Letzte Meldungen
Girokonto mobile25.06.2017
Baufinanzierung Vergleichsrechner22.02.2017
Risikolebensversicherung Vergleichsrechner13.02.2017
Aktiendepot Vergleichsrechner11.02.2017
updated 26.06.2017

Girokonto Vergleichsrechner

Bevor Sie vorschnell die Bank wechseln, vergleichen Sie hier welche Bank am besten zu Ihren ganz persönlichen finanziellen Verhältnissen passt. Möglicherweise ist der Testsieger nicht die erste Wahl in Ihrem Fall.
Brauchen oder wollen Sie überhaupt eine Kreditkarte? Hier können Kosten entstehen. Oder nehmen Sie des Öfteren Ihren Dispokredit in Anspruch? Dann sind niedere Dispozinsen enorm wichtig.

Geben Sie hier Ihre Daten an und finden die ideale Bank für sich:

Bitte nehmen Sie sich diese Minute Zeit und füllen untenstehendes Formular entsprechend Ihren Anforderungen und finanzieller Situation aus, so können Sie sich sicher sein, dass die beste Bank für Sie gefunden wird. Bitte beachten Sie, dass im Vergleichsrechner nur Angebote von Partnern mit denen wir auf Provisionsbasis zusammenarbeiten berücksichtigt werden können.
Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
DKB
DKB-Cash
0,00 €
Kosten pro Jahr
norisbank
Top-Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
ING-DiBa
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
comdirect bank
comdirect Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
N26
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
o2 Banking
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
Ferratum Bank
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
Wüstenrot
Top Giro
19,00 €
Kosten pro Jahr
1822direkt
1822direkt-GiroSkyline
29,90 €
Kosten pro Jahr
netbank
giroLoyal
32,00 €
Kosten pro Jahr
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 26.06.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net

Kosten durch Überziehungszinsen

Ein überzogenes Konto verursacht nicht unerheblich Kosten, da die Zinsen hierbei oft sehr hoch liegen. Zur Zeit (August 2016) bietet die DKB mit 6,90% den günstigsten Zinssatz für den Dispokredit. Doch auch Zinssätze von 10% und mehr sind keine Seltenheit.
Legt man einfach einmal ein durchschnittlich mit 1000.- Euro überzogenes Konto zu Grunde, so entstehen hier jährliche Kosten von satten 100,- Euro.
Wer also etwas in der Kreide steht, sollte bei der Wahl seiner Bank auf einen moderaten Dispozins größtes Augenmerk legen, denn jeder Euro der weniger für Zinsen verschleudert wird, ist ein Schritt in Richtung ausgeglichenes Konto.

Dispozins, Grund für einen Wechsel der Bank?

Natürlich verbindet man einen Wechsel der Bank zunächst mit großem Aufwand und Unannehmlichkeiten. Doch in unserer heutigen Zeit, in der auch Banken um Kunden ringen, gehören komfortable Kontowechselservice zum Standardrepertoir der Banken und nehmen Ihnen als Kunden den Großteil der lästige Arbeit ab.
Je nachdem wie stark ein Konto überzogen ist, kann schon allein der Dispozins eine lohnender Anlass zu Wechsel der Bank sein.
Bitte vergleichen Sie im tagesaktuellen Girokonto Vergleichsrechner (oben) den Zinssatz Ihrer aktuellen Bank mit dem günstigsten Anbieter hier!

Kostenfaktor Kreditkarte

Spätestens seit Internet und Onlineshopping gehört die Kreditkarte zur Standardausrüstung und wird wohl von allen Banken für jedermann angeboten.
Doch hier gibt es teils enorme Unterschiede was die Kosten für den beliebten Plastikchip angeht. Viele Banken bieten diese zum Nulltarif, andere wiederum lassen sich diesen Service mit einer deftigen Jahresgebühr bezahlen. Wer diesen Service kostenlos anbietet und wer seine Kunden hierfür zu welchen Konditionen zur Kasse bittet, entnehmen Sie bitte auch dem Girokonto Vergleich weiter oben.
Da hier oftmals Kosten von 40,- Euro und mehr entstehen, sollten Sie auch diesen Punkt bei der Wahl Ihrer neuen Bank unbedingt mit einbeziehen. Um auf unser Rechenbeispiel mit dem überzogenen Konto zurück zu kommen, könnten Sie bei 10% Überziehungszins hierfür Ihr Konto mit 400,- Euro überziehen.

Habenzins

In unserer heutigen Zeit darf man nicht mehr mit großen Zinserträgen für sein Kapital auf dem Girokonto rechnen. Auch wenn es einige wenige Banken gibt, die sogar das Guthaben auf dem Girokonto verzinsen (August 2016), so liegt der Girokonto Zinssatz für Guthaben gewöhnlich bei 0%.
Auch die Verzinsung des Guthabens bei den einzelnen Banken geht aus obigem Vergleich hervor.
Liegen jedoch größere Beträge längere Zeit ungenutzt auf dem Girokonto, so werden diese üblicherweise auf ein Tagesgeldkonto gebucht. Dort ist das Geld auch täglich verfügbar, bringt aber mehr Zinsen ein. Hier übrigens auch einen Vergleich für Tagesgeldkonten.

Fazit

Hier im Vergleichsrechner kann man sich sehr leicht einen Überblick verschaffen, wer ein Girokonto zu den besten Konditionen anbietet. Die Dispozinsen sollten niedrig sein (wer weiß wann man's braucht?), die Kreditkarte sollte möglichst kostenlos inbegriffen sein und idealerweise sollte auch Guthaben verzinst werden. Wer dann noch die Testsiegel von ntv, Euro oder Chip beachtet, kann eigentlich nichts falsch machen.

Kommentar von Ruben, am 24.11.2016
Also nur weil die Norisbank 0,2% Guthabenzins bezahlt, dafür aber für das überzogene Girokonto 10,85% Überziehungszins nimmt, finde ich den 2. Platz nicht gerechtfertigt.
LG Ruben
 

 

Hier können Sie einen Kommentar oder Ihre geschätzte Meinung hinterlassen:
Name:

Kommentar: