07.11.2020


Letzte Meldungen
25.11.2020 ⇨ Begriffe
ETFs
24.11.2020 ⇨ Mitteilung
Mobile Banking und Neobanken
23.11.2020 ⇨ Online Banken
Die besten Online Banken
11.11.2020 ⇨ Begriffe
Rechtsschutzversicherung
⇨ zum Archiv...

Annuitätendarlehen

Was ist ein Annuitätendarlehen?

Unter einem Annuitätendarlehen versteht man ein Darlehen, sprich einen Kredit bei dem die Rückzahlungsrate über die gesamte Laufzeit immer gleich bleibt.
Die Annuität, also die Rate, setzt sich aus dem Rückzahlungsbetrag und einem Zinsanteil zusammen.

Und was ist da jetzt besonderes dran?

Eigentlich müsste mit fortschreitender Rückzahlung der zu zahlende Zins immer weniger werden, da ja auch der geschuldete Betrag sinkt.
Das Annuitätendarlehen wird aber so berechnet, das die Rate immer gleich bleibt. Damit hat man zu beginn einen hohen Zinsanteil und eine vergleichsweise geringe Tilgung. Im Laufe der Zeit sinkt der Zinsanteil und die Tilgung steigt.

Die meisten Kredite in der Immobilienfinanzierung sind Annuitätendarlehen. Dies macht auch durchaus Sinn, da die Raten für den Verbraucher immer gleich bleiben und somit einfach zu kalkulieren sind.

Weitere Darlehensarten sind Tilgungsdarlehen und Fälligkeitsdarlehen.

Nutzerkommentare

Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier!
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym schreiben. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.
Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar: